Rom mit allen Sinnen erleben

Rom ist ein geschichtsträchtiger Ort. Die italienische Hauptstadt blickt zurück auf eine lange und imposante Geschichte. Über einen Zeitraum von 1200 Jahren war Rom das Zentrum der Macht und Zivilisation in Europa. Aus ihr erwuchs ein Imperium, das sich von London bis Bagdad erstreckte und dessen Staatsform das Bild moderner westlicher Staaten entscheidend prägte. Doch das Reich überdehnte sich hoffnungslos. Als im Jahr 406 schließlich der Korken knallte und zahllose Germanenstämme über Rhein und Donau nach Gallien einfielen, zerfiel das Westreich in nur wenigen Jahrzehnten.

flickr @gravitat-OFF

Vom Mittelalter an bis heute ist Rom als die Papststadt bekannt. Der Petersdom und die hohen Mauern des Kirchenstaates vermitteln noch immer ein beklemmendes Gefühl. Mit all seinen Ruinen und Denkmälern hat Rom bis heute, 2700 Jahre nach seiner Gründung, nichts von seiner Faszination verloren. Ob man die Ruinen des Forum Romanum besucht, Zentrum des antiken Stadtlebens, oder den Trevi-Brunnen aus dem 18. Jahrhundert; man kann keine zwei Meter gehen, ohne zu staunen. Und spätestens wenn man die feinen Bildhauerarbeiten der Trajansäule bestaunt, unter den Orangenbäumen des Parco Savello spazieren geht oder sich eine Vorstellung im Teatro dell’Opera di Roma ansieht, erkennt man, wie sehr einen der Jahrtausende übergreifende Charme mitreißt.

Selbst das neuzeitliche Rom ist ein Erlebnis für sich. Wer sich in ein kleines Ristorante setzt und eine frisch gebackene Pizza bestellt, der wird diese friedliche Oase inmitten der belebten Stadt zu schätzen wissen. Dies ist eine Form der Gemütlichkeit und Lebensfreude, die man in den hektischen Städten Deutschlands viel zu selten findet. Der Geruch nach Oregano und Espresso, der von den Restaurants und Cafés ausgeht, vermittelt den Flair einer kleinen Stadt in der Toskana und lässt einen die Hektik um einen herum glatt vergessen.

Ob man sich für die antike Geschichte interessiert, die mittelalterlichen Kirchenbauten besichtigen möchte oder ob man einfach seinen Urlaub in mediterranen Ambiente erleben will. Rom bietet mit seinen zahllosen Facetten ein einmaliges Erlebnis und ist daher nicht umsonst eines der beliebtesten Urlaubsziele Europas.

Leave a Reply